Curricula

Mit aufeinander abgestimmten Schulungsinhalten den nächsten Schritt
in der individuellen Entwicklung machen.

JETZT BUCHEN!

Die Vorteile

Die we4 Impact academy bietet drei unterschiedliche Curricula an. Diese richten sich an Risikoprüfer, die sich auf unterschiedlichen Ebenen fortbilden wollen und dabei auf unterschiedliche Vorkenntnisse bauen können.

Die Curricula werden zusammenhängend für die optimale Aufnahmefähigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer immer vormittags gehalten. Der Nachmittag verbleibt für die tägliche Arbeit oder eine eigenständige Vertiefung der Lerninhalte.

Alle Fortbildungsinhalte sind auf die Anforderungen für die Risikoprüfung der Produkte Berufsunfähigkeit und Risikoleben maßgeschneidert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen ihr Curriculum gemeinsam in einer festen Gruppe. Das schafft Raum für Austausch und Diskussion.

Wir vermitteln genau das Wissen, das für die tägliche Arbeit in der Risikoprüfung relevant ist und daher sofort in der Praxis umgesetzt werden kann.

Begleitend zu den Curricula erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein umfassendes Handout in gedruckter Form. Dieses dient zur Verwendung während des Curriculums und als persönliches Nachschlagewerk für danach.

Alle Schulungen basieren auf aktuellem medizinischen Fachwissen und werden kontinuierlich überarbeitet. Die vermittelten Inhalte entsprechen dem Status Quo von Wissenschaft und Forschung.

Wir vermitteln medizinisches Wissen immer vor dem Hintergrund einer effizienten und vertriebsorientierten Risikoprüfung

Alle Schulungen finden online statt und werden persönlich und interaktiv gehalten. Das spart Reisekosten, Zeit und schont die Umwelt bei gleichbleibend hoher Qualität der Wissensvermittlung.

Die Curricula werden zusammenhängend für die optimale Aufnahmefähigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer immer vormittags gehalten. Der Nachmittag verbleibt für die tägliche Arbeit oder eine eigenständige Vertiefung der Lerninhalte.

Alle Fortbildungsinhalte sind auf die Anforderungen für die Risikoprüfung der Produkte Berufsunfähigkeit und Risikoleben maßgeschneidert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchlaufen ihr Curriculum gemeinsam in einer festen Gruppe. Das schafft Raum für Austausch und Diskussion.

Wir vermitteln genau das Wissen, das für die tägliche Arbeit in der Risikoprüfung relevant ist und daher sofort in der Praxis umgesetzt werden kann.

Begleitend zu den Curricula erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein umfassendes Handout in gedruckter Form. Dieses dient zur Verwendung während des Curriculums und als persönliches Nachschlagewerk für danach.

Alle Schulungen basieren auf aktuellem medizinischen Fachwissen und werden kontinuierlich überarbeitet. Die vermittelten Inhalte entsprechen dem Status Quo von Wissenschaft und Forschung.

Wir vermitteln medizinisches Wissen immer vor dem Hintergrund einer effizienten und vertriebsorientierten Risikoprüfung

Alle Schulungen finden online statt und werden persönlich und interaktiv gehalten. Das spart Reisekosten, Zeit und schont die Umwelt bei gleichbleibend hoher Qualität der Wissensvermittlung.

Die Auswahl

Die einzelnen Curricula richten sich an folgende Zielgruppen:

Basic Training – Grundlagen Risikoselektion & Medical Underwriting

  • Risikoprüfer am Beginn ihrer Laufbahn, die sich die relevanten versicherungsökonomischen, aktuariellen und medizinischen Grundlagen für die Risikoprüfung aneignen und eine generelle Herangehensweise an eine effiziente Risikoselektion erlernen sollen.
  • Risikoprüfer mit längerer Berufserfahrung, die neu oder wieder verstärkt in der medizinischen Risikoprüfung arbeiten und ihre versicherungstechnischen und medizinischen Grundkenntnisse auf den neusten Stand bringen wollen.
Mehr Informationen

Expert Training – Medical Underwriting

  • Risikoprüfer mit längerer (> 3 Jahren) Berufserfahrung, die komplexe medizinische Risiken sicher und nach dem neusten Stand der Medizin beurteilen oder für spezifische Erkrankungsgebiete “Topic Expert“ werden wollen.
  • Risikoprüfer, die ihre Kompetenzen vor dem Hintergrund der Digitalisierung im Bereich der medizinisch komplexen und somit nicht automatisierbaren Risiken erweitern wollen, um so Fit für die Zukunft zu sein.
Mehr Informationen

Prepared for the Future

  • Risikoprüfer mit längerer Berufserfahrung, die sich neben der Fallbearbeitung für übergreifende und konzeptionell ausgerichtete Digitalisierungs- und Transformationsprojekte inhaltlich weiterentwickeln wollen.
  • Verantwortliche für die Weiterentwicklung der Risikoprüfung, die die Risikoprüfung schrittweise in das digitale Zeitalter führen wollen.
  • Risikoprüfer in der Einarbeitung, die zielgerichtet auf die zukünftigen Kompetenzen und (übergreifenden) Qualifikationen in der Risikoprüfung vorbereitet werden sollen.
Mehr Informationen

Die Kultur in unserer Risikoprüfungsabteilung hat sich durch die Schulungen grundlegend verändert. Unsere Risikoprüferinnen und Risikoprüfer denken nun zielstrebiger und haben viel mehr im Blick, wie die Entscheidungsprozesse beim Vertrieb und Kunden wahrgenommen werden.
Und das ohne Abstriche an der Qualität ihrer Arbeit.

Sascha Wanke, Abteilungsleiter Underwriting, Swiss Life Deutschland

Die Schulung war nicht zu lange, nicht ausschweifend und vor allem verständlich erklärt. Ich habe genau die Infos bekommen, die ich für die Fallbearbeitung benötige.

Sabine Pokorny, Underwriterin, Zurich Gruppe Deutschland

Termine und Preise

Die Curricula werden zu festgelegten Terminen angeboten. Dabei durchlaufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Schulungen als geschlossene Gruppe.

CurriculumTermineUhrzeitPreis
Basic Training – Grundlagen Risikoselektion &
Medical Underwriting
(5 Tage, 14 Sessions)
14.02. bis 18.02.22
09.05. bis 13.05.22
jeweils 9.00 bis 12.30 Uhr
inkl. Pausenzeiten
2.400€
Expert Training – Medical Underwriting
(4 Tage, 13 Sessions)
14.03. bis 17.03.22
19.09. bis 22.09.22
jeweils 9.00 bis 12.30 Uhr
inkl. Pausenzeiten
2.200€
Prepared for the Future
(3 Tage, 9 Sessions)
24.10. bis 26.10.22jeweils 9.00 bis 12.30 Uhr
inkl. Pausenzeiten
1.800€