Was uns ausmacht

we4 Impact ist ein auf die Lebensversicherung spezialisiertes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf der Weiterentwicklung der Risiko- und Leistungsprüfung. Unsere Stärke ist die fachliche Verbindung aus versicherungsmedizinischer Expertise in der Risiko- und Leistungsprüfung und versicherungsökonomischem Wissen, die wir mit unserer methodisch-inhaltlichen Kompetenz im Bereich der Strategie-, Organisations- und Prozessentwicklung kombinieren. Unsere Erfahrung als Teamentwickler und Trainer sowie in der Aus- und Weiterbildung ergänzen unser Leistungsangebot.

Wir sind davon überzeugt, dass der medizinische und technische Fortschritt die Kunden – und Vertriebszufriedenheit erhöhen und gleichzeitig das Risikomanagement in der Lebensversicherung verbessern kann. Beispielsweise durch eine clevere Gestaltung der Prozesse in der manuellen und digitalen Risikoprüfung oder durch die Ausweitung der Versicherbarkeit im Bereich der biometrischen Produkte. In der Leistungsprüfung legen wir mit unseren Kunden den Fokus auf die kundenfreundliche und effiziente Gestaltung der Prozesse bei gleichzeitig hoher Rechtssicherheit und fachgerechter Prüfung. Um diese Chancen zu nutzen, ist ein tiefes und interdisziplinäres Verständnis der Risiko- und Leistungsprüfung mit allen Schnittstellen (z.B. Vertrieb, Aktuariat, Produktentwicklung, Data Analytics) ein Erfolgsfaktor. Entscheidend für eine nachhaltige Umsetzung ist jedoch die Weiterentwicklung des Wissen und die Ausbildung neuer Kompetenzen der Mitarbeitenden in der Risiko- und Leistungsprüfung in der Lebensversicherung – im Gleichklang mit ihren neuen Herausforderungen.

Unsere Services

Wir unterstützen unsere Kunden aus einer Hand und begleiten diese auf jedem Schritt ihrer Transformation hin zur Risikoprüfung der Zukunft: Von der gemeinsamen Visionsentwicklung bis zur konkreten inhaltlichen Umsetzung, von der Prozessdefinition über die Organisationsentwicklung bis hin zum Kulturwandel. Wir bieten keine fertigen Lösungen, sondern erarbeiten jeden Schritt des Weges gemeinsam mit unseren Kunden für einen individuellen und nachhaltigen Wandel.

TRANSFORMATIONSBERATUNG

Wir schaffen in der Risikoprüfung messbare Verbesserungen (z.B. Durchlaufzeiten) und eine sich selbst verstärkende, nachhaltige Innovationskultur. Dies gelingt uns durch eine fachlich-inhaltliche und ökonomisch getriebene Veränderung von Prozessen sowie der darauf abgestimmten Neuaufstellung der Organisationsstruktur und einer kulturellen Transformation.

Mehr Informationen

OPERATIONELLE SERVICES

Wir unterstützen Sie im operativen Tagesgeschäft der Risiko- und Leistungsprüfung durch gesellschaftsärztliche Leistungen und übernehmen medizinische Stellungnahmen zu Rechtsfällen.

Mehr Informationen

AUS- UND WEITERBILDUNG

Wir geben unser Wissen on-the-job durch enge Zusammenarbeit im Rahmen unserer Transformationsprojekte und der operativen Unterstützung im Tagesgeschäft weiter. Off-the-job bieten wir durch unsere we4 Impact Academy ein einzigartiges und auf die Risikoprüfung spezialisiertes Weiterbildungsangebot.

Mehr Informationen

Unser Team

Das Team von we4 Impact zeichnet sich durch eine aktiv gelebte Interdisziplinarität aus. Eine Überzeugung und nicht selbstverständliche Haltung, die wir über das fachliche hinaus an unsere Kunden weitergeben.

Auch verbindet uns die Freude an der Wissensvermittlung, sowohl in der Konzeption von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen als auch besonders in der direkten Schulung von medizinischen und übergreifenden versicherungsökonomischen Themen rund um die Lebensversicherung.

Dr. Laila Neuthor

Die Risikoprüfung rückt – völlig zurecht – gerade als Innovationsmotor und Wettbewerbsfaktor in den Fokus der Lebensversicherungen. Das gesamte Potential der Risikoprüfung mit all ihren Schnittstellen und über die gesamte Wertschöpfungskette gemeinsam mit unseren Kunden einzusetzen, ist jedes Mal wieder ein spannender Prozess, der die Zusammenarbeitskultur im Unternehmen oft nachhaltig verändert.

Dr. Laila Neuthor hat im Bereich der Versicherungswissenschaften promoviert, hält einen Master of Business Research (MBR) und ist Diplom-Volkswirtin. Daneben ist sie ausgebildete Beraterin für Organisationsentwicklung und Transformationsprozesse sowie Trainerin für Teamentwicklung und Gruppendynamik.

In über 15 Jahren in verschiedensten (leitenden) Funktionen in der Erst – und Rückversicherungsindustrie dreht sich bei Laila Neuthor alles um das „Risiko“, aus immer neuen Blickwinkeln: Von der Einzelrisikoeinschätzung bis hin zur finanziellen und strategischen Steuerung eines Versicherungskonzern, von der Nicht-Lebensversicherung bis zu Life und Health. Insbesondere durch die enge Zusammenarbeit als Leiterin des Client Managements für den Nahen und Mittleren Osten, Österreich und CEE sowie Teile von Süd- und Nordeuropa bei Munich Re Life mit verschiedensten, internationalen Lebensversicherern in Bereich der biometrischen Produkte konnte Laila Neuthor ein tiefes und übergreifendes Wissen über die gesamte Wertschöpfungskette entwickeln.

Die individuelle (Weiter-)Entwicklung einer (digitalen) Vision und die daraus folgende Umsetzung von konkreten, datengetriebenen Lösungen in allen beteiligten Unternehmensbereichen heraus ist über die Jahre nicht nur zu ihrem Steckenpferd geworden, sondern auch die „Chance“ zum „Risiko“. Als Beraterin begeistert Laila Neuthor immer wieder, wie aus dem Fachwissen vieler einzelner Projektbeteiligten in Kombination mit etwas Anschubenergie und Unterstützung von außen neue und oft interdisziplinäre Lösungen entstehen und umgesetzt werden.

Dr. Laila Neuthor ist seit ihrer Promotion in der didaktisch und inhaltlich fundierten Konzeption und Durchführung von universitären und betrieblichen Aus- und Weiterbildungsprogrammen für verschiedenste Zielgruppen im Bereich der Versicherungswirtschaft aktiv.

Dr. Karsten Filzmaier

„Einen Prozessschritt einzusparen, ist effektiver, als den Prozessschritt zu digitalisieren. Genau das ist mein Anreiz, den medizinischen Fortschritt und mein Fachwissen zu nutzen, um die inhaltliche Effektivität von Prozessen, Regelwerken und Annahmerichtlinien in der Risikoprüfung zu verbessern. Dies schafft für unsere Kunden die Grundlage, um wirkliche Innovation in der Lebensversicherung voranzutreiben, die Früchte der Digitalisierung zu ernten und sich spürbar im Markt zu differenzieren.

Dr. Karsten Filzmaier ist promovierter Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie mit rund 10 Jahren klinischer Erfahrung. Seit über 12 Jahren arbeitet Dr. Karsten Filzmaier als Versicherungsmediziner mit internationaler Erfahrung in der Erst- und Rückversicherung, unter anderem als Leiter des Kompetenzzentrums für Versicherungsmedizin bei Munich Re sowie als leitender Gesellschaftsarzt der Allianz Leben Deutschland. In diesen Funktionen hat er mit seinem medizinischen Fachwissen viele Disziplinen beraten – Risikoprüfer, Leistungsprüfer, Aktuare, Produktentwickler, Datenanalysten – und lernte so die Wertschöpfungskette der Lebensversicherung von Grund auf kennen. Durch die Entwicklung von medizinischen Regelwerken für Risikoprüfungsmanuale und Automatisierungslösungen eignete er sich ein tiefes Verständnis sowohl für die versicherungstechnischen Grundlagen als auch für die Möglichkeiten der Digitalisierung und Datenanalyse an.

An der Beratungstätigkeit begeistert Dr. Karsten Filzmaier vor allem die Möglichkeit, sein (versicherungs-) medizinisches Fachwissen einzubringen und mit dem bestehenden Fachwissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kunden zu verknüpfen. Nur aus dieser gemeinsamen Arbeit entwickelt sich die Kreativität und Umsetzungsstärke, um neue und effektive Lösungen nachhaltig in der Prozesskette zu verankern.

Dr. Karsten Filzmaier ist regelmäßig als Vortragender auf nationalen und internationalen Fachtagungen zu Gast und verfügt über langjährige Erfahrung in der Konzeptionierung und Durchführung von Ausbildungsmaßnahmen in der Risiko- und Leistungsprüfung.

Dr. Iris Stolle

„Ich bin davon überzeugt, dass medizinisches Fachwissen heute und in der Zukunft der Schlüssel zur Gestaltung nachhaltiger und wettbewerbsfähiger Produkte und effizienter Betriebsabläufe in der Lebensversicherung ist.“

Dr. Iris Stolle, geboren 1966 in Bonn, Deutschland, hat an der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Medizin studiert. Im Rahmen ihres Studiums verbrachte sie einige Monate in Bern, Schweiz. Während ihrer Zeit in der ärztlichen Praxis konzentrierte sich Iris auf die Rheumatologie und die Innere Medizin.

Seit 1993 ist sie als Versicherungsmedizinerin und Gesellschaftsärztin in der Lebensversicherung für mehrere Erst- und Rückversicherer tätig. Iris verfügt über fundierte Kenntnisse in der Risikoprüfung und Schadenregulierung komplexer Einzelrisiken, in der Produktentwicklung sowie in der Entwicklung manueller und digitaler Risikoprüfungsrichtlinien. Darüber hinaus verfügt Iris über langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Underwritern und Schadenbearbeitern in der Versicherungsmedizin.

Atli Saevarsson

„Die Konzentration auf die eigenen Stärken und deren gezielte Weiterentwicklung tragen dazu bei, individuelle Lösungen in einem kundenzentrierten Ansatz in Vertrieb und Kommunikation zu finden – was gut ist, wird besser.“

Atli Saevarsson ist 1972 in Reykjavik, Island geboren und aufgewachsen. Er hat einen Magister Artium in Philosophie und Sozialwissenschaften von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie einen MBA von Mannheim Business School und ist systemischer Coach von INeKO der Universität zu Köln.

Atli hat über 30 Jahre Berufserfahrung in international führenden Modeunternehmen wie Hugo Boss, Prada, Hermes und Dorothee Schumacher mit Schwerpunkt auf leitenden Tätigkeiten im Verkauf, Vertrieb und Marketing. Besonders zeichnet Atli seine langjährige Erfahrung im direkten Kundenkontakt im High End-Segment der Modeindustrie sowie im B2B-Vertrieb aus, die er im Rahmen von Aus- und Weiterbildungsprogrammen seit vielen Jahren auch vermittelt.

Seit 2021 hat Atli sich in Zusammenarbeit mit we4 Impact verstärkt mit den Themen Vertriebskommunikation in der Lebensversicherung auseinandergesetzt.

Torben Damm

Torben Damm, geboren 1997 in Mannheim, hat einen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre von der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Derzeit studiert er einen Master of Data Science an der Copenhagen Business School in Dänemark mit den Schwerpunkten Machine Learning und Data Analytics.

Torben lernte we4 Impact während eines Praktikums im August 2020 kennen. Danach setzte er seine Arbeit bei we4 Impact als Junior Associate fort und ist für die we4 Impact Academy verantwortlich. Neben der administrativen Leitung der we4 Impact Academy sorgt er gemeinsam mit Laila und Karsten für eine kontinuierliche Verbesserung des Trainingsangebots.

Torben begeistert sich für Projekte, die auf der Analyse von Daten und den daraus gewonnenen Erkenntnissen basieren. Er glaubt, dass das Innovationspotenzial von Datenanalysen unter anderem für Versicherungsunternehmen sehr groß ist.